Tools

Passwörter Überprüfen + Anwendungen sicher programmieren.

PASSWORTSCHUTZ

Wie schnell ist Ihr Passwort zu knacken? Das Labor für IT-Sicherheit an der Hochschule Emden/Leer hat einen Passwortrechner entwickelt, der die Sicherheit eines Passworts errechnet und herausfindet, wie leicht ein Zugangscode zu knacken ist. Mit diesem Passwortrechner kann die Berechnung selbständig durchgeführt werden.

DSIN-PASSWORT-WECHSEL-APP

Wechseln Sie schnell und einfach Ihre Passwörter mit Hilfe der DsiN-App. Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) hat seine Passwort-Wechsel-App durch ifAsec GmbH in Zusammenarbeit mit dem Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) der Universität Bremen auf Sicherheit testen lassen. mehr

SECURE APPS

Der Web-Service ”SecureApps” gibt Entwicklern bereits in der Entwurfsphase einer Applikation Sicherheitsrichtlinien an die Hand, die helfen, dass Fehler bei der Programmierung erst gar nicht entstehen. Betriebssystemübergreifend werden modular und leicht verständlich die entsprechenden Bausteine für Entwickler bereitgestellt. Kostenfrei und mit geringeren Aufwand ermöglicht dieser interaktive Guide das kontextbezogene Anwenden von Sicherheitsvorgaben.

Zeichenvorrat  Zeichen
Passwortlänge  Zeichen
Rechenleistung des Angreifers
Passwortrisiko
  • Standard: 50% (wahrscheinlicher Wert, dass das Passwort in der Hälfte der Zeit errechnet wird)
  • maximale Sicherheit: 100% ist nicht sinnvoll, da es keine absolute Sicherheit gibt
Ergebnisse
Anzahl der möglichen Passwörter Passwörter
Anzahl der errechneten Passwörter pro Sekunde Passwörter pro Sekunde
Lebensdauer des Passworts Jahre
Wochen
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden.Millisekunden
Hinweise
Zeichenvorrat: Die Anzahl der möglichen Zeichen: 10 Zeichen bei Zahlen; 26 Zeichen bei Kleinbuchstaben; 52 Zeichen bei Buchstaben mit Klein- und Großschreibung; 62 Zeichen bei Zahlen, Klein- und Großbuchstaben; 96 – 108 Zeichen bei Hinzufügung der Sonderzeichen
Passwortlänge: Die Anzahl der Zeichen Ihres Passworts
Rechenleistung des Angreifers: Die von Ihnen geschätzte Rechenleistung eines potentiellen Angreifers
Passwortrisiko: Die geschätzte Wahrscheinlichkeit, dass das Passwort vor seiner berechneten Lebensdauer geknackt wird. Da man nicht vorhersagen kann, an welcher Stelle unter allen möglichen Passwörtern das zu berechnende Passwort steht, kann man über das geschätzte Passwortrisiko das Risiko festlegen.