Uriel Cohen ist neuer Director Product Management

Die IFASEC GmbH expandiert gezielt im Bereich des Product Managements und kann hier zukünftig auf die Dienste des international aufgestellten und erfahrenen Product Managers Uriel Cohen als Director Product Management zurückgreifen.

Hauptaufgabe für den 34-Jährigen wird es sein, die IT-Sicherheits-Lösung SCUDOS am deutschen und internationalen Security-Markt weiter zu etablieren, auszurichten und die Verzahnung mit bestehenden und neuen Technologiepartnerschaften auszubauen. Cohen reportet in seiner Funktion an die Geschäftsleitung um Unternehmensgründer Udo Kalinna und Christian Knerr, Sales und Channel Director.

Cohen verfügt über eine zehnjährige Erfahrung in der IT-Sicherheit. Er war in leitender Position bei WireX Systems tätig, einem Unternehmen für Netzwerkspurensicherung mit Sitz in Kalifonien und Israel, wo er die Bereiche Produktmanagement und -marketing verantwortete. Als Experte beriet er dort zahlreiche globale Betriebe. Vor seiner Station bei WireX war Cohen bei Check Point Software Technologies in der Abteilung für Threat Prevention beschäftigt. Er studierte Mathematik an der israelischen Ben-Gurion-Universität.

„Mit Uriel Cohen haben wir einen international aufgestellten und erfahrenen Security Product Manager für uns gewinnen können, mit dessen Kompetenz wir unsere Lösung SCUDOS auch über die DACH Grenzen hinaus platzieren wollen und werden. Dass er sich nach längerer Analyse der deutschen Security-Hersteller für IFASEC und die Lösung SCUDOS entschieden hat zeigt, welches Potenzial SCUDOS und die zugehörige SDSec-Infrastruktur für heutige und kommende Netzwerkarchitekturen hat“, so Christian Knerr.

Udo Kalinna, fügt hinzu: „Unser Ziel ist es, in dem aufstrebenden Markt für SDSec als führender deutscher Anbieter Unternehmen jeder Größe für die digitale Zukunft zu rüsten. Gemeinsam mit Uriel Cohen, der über gute Kenntnisse zum interationalen Security-Markt verfügt, sind wir bestens aufgestellt, um als Experte für IT-Sicherheit weiter zu wachsen.“

„Ich freue mich, von nun an Teil des innovativen IFASEC-Teams zu sein und die Möglichkeit zu haben, die SCUDOS-Lösung gemeinsam voranzutreiben und in verschiedensten Umgebungen zu etablieren. Dank ihres adaptiven Ansatzes und der flexiblen Skalierbarkeit wird die Appliance in Zukunft eine immer wichtigere Rolle bei der Sicherung von Unternehmens-Netzwerken spielen“, sagt Uriel Cohen.